Achtsam in der Zubereitung

„Regional-bodenständig und international-offen“ bezeichnet unser Küchenchef Walter Feurstein seine Kochlinie. Seit 25 Jahren kocht er mit einem Stammteam von 6-7 Köchen und 5-6 Lehrlingen „für alle eppas“.

 

Das heißt, in der Krone bekommt der Gast traditionelle Gerichte wie Gulasch, Schnitzel oder Beuschel. Genauso finden sich moderne, saisonale Leckerbissen, ausgefallene Speisen und eine Auswahl für Vegetarier auf der Karte. Und manche Gerichte sind einfach nicht mehr wegzudenken von der Speisekarte des Krone Restaurants, wie beispielsweise die "Leber aus der Krone-Küche", die immer wieder nachgefragt wird. Wichtig ist unserem Küchenchef – und das trifft für das ganze Speisenangebot zu – dass die Zutaten von hoher Qualität sind und die Speisen frisch zubereitet werden.

Ein Hinweis, dass in unserer Küche alles frisch zubereitet wird, zeigt die hohe Anzahl an Mitarbeitern. „Man merkt es einfach am Endergebnis, ob die Kartoffeln frisch geschält oder schon geschnitten angeliefert wurden“, ist der Küchenchef überzeugt. Er empfindet das Kochen mit frischen Zutaten als schönes Arbeiten. „Man sieht das rohe Produkt als Ganzes, sieht und spürt die Frische, und kann daraus etwas mit seinen Händen machen“, das schätzt Walter Feurstein an seiner Arbeit.

Die Achtsamkeit gilt nicht nur für die Zubereitung des Essens. Restaurant-Besucher beschreiben das „Fein essen gehen in der Krone“ so: „Man erlebt als Gast eine ehrliche Freundlichkeit, Herzlichkeit und Aufmerksamkeit. Es sind kleine Dinge, in denen man merkt, dass man als Mensch wahrgenommen wird.“

Die Krone Küche Achtsam in der Zubereitung – die Krone Küche

So erreichen Sie uns

Hotel Krone GmbH | Familie Rhomberg

Hatlerstraße 2 | 6850 Dornbirn | Österreich
T: +43 5572 22720 | F: DW 73
info@kronehotel.at

Facebook Google+